Unsere Leitlinien in der Unternehmensentwicklung

Auf jeder Ebene unserer Zusammenarbeit gehen wir die Schritte gemeinsam mit Ihnen, vom Kennenlerngespräch über die Vorstellung des Konzepts bis zur Umsetzung und Evaluation. Wir fühlen uns dabei Leitlinien verpflichtet, die wir auf der Grundlage unserer jahrelangen Erfahrung als Begleiter von Unternehmensentwicklungen formuliert haben.

 

Entwicklung auf Führungsebene abstimmen und anstoßen

Mit der obersten Ebene (Inhaber, Geschäftsführer, Manager) reflektieren wir die Gesamtsituation und das »System« sehr ausführlich. Wir stellen Fragen, ohne zu bewerten, vertiefen einzelne Themen und führen die oberste Ebene immer stärker auf die Metaebene. Hier geht es noch nicht in erster Linie um Lösung, sondern um das Analysieren und Verstehen. In einem weiteren Schritt reflektieren wir, wie die Führungsebene und die Mitarbeitenden wann und in welchem Format (z. B. Workshop) integriert werden.

Verantwortung teilen – Commitment einholen

Das Timing, wer wann und wie in Entwicklungsprozesse involviert wird, spielt eine wichtige Rolle. Führungskräfte tragen entscheidend zum Erfolg bei, wenn sie die Notwendigkeit von bestimmten Veränderung nach außen glaubwürdig vertreten können. Dazu braucht es offenen Austausch innerhalb und zwischen den verschiedenen Führungsebenen: Fragen werden offen formuliert, erste Lösungsansätze miteinander, auch mal kontrovers, diskutiert. Idealerweise werden auf den unterschiedlichen Ebenen Workshops mit konkreten Ziel- und Frageformulierungen gehalten, um ein gemeinsames Commitment für notwendige bzw. gewünschte Veränderungen und deren Schritte für die Umsetzung zu erreichen.

Ohne Austausch kein Commitment und ohne Commitment kein erfolgreicher Entwicklungsprozess. Denn der ist mit Ja- oder Nein-Sagern nicht zu erreichen. Daher integrieren wir so früh wie möglich alle Beteiligten, holen innovative Gedanken ein, ermutigen zum Mitgestalten. Engagierte Mitarbeitende sind der Rückenwind, ohne den Führungskräfte nicht innovativ und erfolgreich im Sinne des Unternehmens handeln können!

Perspektivwechsel in die Wege leiten

Wir führen alle Mitwirkenden in eine systemische Denk- und Sichtweise, fördern Austausch, versetzen Entscheidungsträger in unterschiedliche Perspektiven, erarbeiten mit ihnen gemeinsam wichtige Fragestellungen. Dieser partizipative Prozess ist für die Organisation immens förderlich und führt zu Lösungen, die von allen mitgestaltet und mitgetragen werden – mit einem nachhaltig starken »Teamgeist«.

Innere Haltung und Glaubwürdigkeit entwickeln

Gemeinsam mit Ihnen reflektieren wir Ihre innere Einstellung generell zum Thema Entwicklung und Ihre Gedanken zu geplanten Veränderungen. Lehnen Sie oder Ihre Mitarbeitenden einen Entwicklungsprozess innerlich ab oder ist Ihre Haltung kritisch, gehen wir mit Ihnen in eine bewusste Auseinandersetzung – um entweder eine noch bessere Lösung zu kreieren oder um die kritischen Punkte im Entwicklungsplan mit zu berücksichtigen.

Mitarbeitende durch Dialog integrieren

Der rechtzeitige und offene Dialog mit den Mitarbeitenden fördert die Bereitschaft, notwendige bzw. gewünschte Veränderungen mitzugestalten und zu tragen. In einem guten Prozess erhalten Mitarbeitende die Möglichkeit, die Beweggründe für anstehende Veränderungen zu erfahren, ihre Fragen, Bedenken sowie Vorschläge zur Umsetzung zu äußern. Manchmal braucht es auch eine Art »Weckruf«, um Mitarbeitenden aufzuzeigen, wie wichtig das Gelingen von bestimmten Prozessen im Unternehmen ist. Und es braucht Transparenz darüber, wie z. B. geplante Veränderungen umgesetzt werden und wer wie an der Umsetzung beteiligt ist.

Ehrliche Kommunikation führen

Die Kommunikation in diesem Prozess ist von zentraler Bedeutung, das A und O für den Erfolg. Wir stellen der Unternehmensleitung und der Managementebene verschiedene Ansätze vor, die alle Ebenen des Unternehmens in die Kommunikation miteinbeziehen: Workshops, Facilitation … Für jede Idee bieten wir qualifizierte Trainerinnen und Trainer für die umfassende Vorbereitung von Workshops oder anderen Formaten – das umfasst die Integration der Führungsebene, klare Zielsetzungen, eine hochstrukturierte Durchführung und eine saubere Evaluation.

Denkblockaden aufspüren und neue Gedankenansätze kreieren

Entwicklungsprozesse finden immer auf verschiedenen Ebenen statt: Wenn Themen und Problemstellungen aus und in diesen verschiedenen Ebenen beschrieben und visualisiert werden, werden Denk- und Handlungsansätze sichtbar, aber auch Blockaden. Ursachen für solche Denkblockaden im Unternehmen können unterschiedlich sein: Mitarbeitende stehen unter hohem Stress, sind ausgepowert, müde, verängstigt, demotiviert oder schlichtweg nicht ausreichend informiert.
Das Sichtbarwerden von Blockaden gibt uns die Chance, sie aufzugreifen und einen erweiterten Blick auf das Thema bzw. auf die Problemstellung anzubieten. Die Denkblockaden können so gemeinsam gelöst und in neue konstruktive Gedanken verstoffwechselt werden.

Fragekultur fördern

In vielen Organisationen wagen es die Mitarbeitenden nicht mehr, Fragen zu stellen. Oder sie haben (noch) nicht gelernt, Fragen zu platzieren. Sie stellen keine Fragen und nehmen Entscheidungen als gegeben hin. Diese werden dann entweder als positiv oder negativ eingestuft, ohne die Beweggründe für diese Entscheidungen zu erforschen oder nachzuvollziehen. Wenn Sie als Führungskraft lernen, Ihre Mitarbeitenden zum Fragestellen zu ermutigen, vergrößern Sie das Potenzial im Unternehmen für Entwicklungsprozesse enorm. Eine Erfahrung, die wir immer wieder gemacht haben – und so manche Führungskraft in Staunen versetzt hat.


Finden Sie sich in unseren Leitlinien wieder und sind interessiert an einer Zusammenarbeit?
Susanne Weber berät Sie gerne persönlich: 49 7531 94 111 0 (oder via Mail an: s.weber@akademie-weber.de).

 

Infoabend

Besuchen Sie uns an einem kostenlosen Infoabend: Wir stellen unsere Ausbildungen vor und bieten erste individuelle Beratungen.

Weiter

Infotag

Erfahren Sie an einen Vormittag alles zu unseren Angeboten, erleben Sie die Lernatmosphäre und lernen Sie Susanne Weber persönlich kennen.

Weiter

Was uns auszeichnet

Was spricht für eine Ausbildung in unserer Akademie? Hier finden Sie einige Aspekte, die uns auszeichnen – und Ihren Lernerfolg sicherstellen.

Weiter

×
Susanne Weber bei facebook
Susanne Weber bei xing
Susanne Weber bei linked ind